Angebote zu "Kita" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 10119
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern! Ich bin Pauline und studiere Grundschulpädagogik im zweiten Semester an der Freien Universität. 2016 habe ich ein 6-monatiges Praktikum in einer Kita absolviert. Dort habe ich vor allem Erfahrungen mit 0 bis 2-jährigen Kindern sammeln können. Das hat mir total viel Spaß gemacht und mir gezeigt, dass ich unbedingt mal mit Kindern zusammenarbeiten möchte. Seitdem betreue ich gelegentlich zwei Kinder im Alter von 2 und 5 Jahren. Ich bin nun jedoch auf der Suche nach einer Familie, die regelmäßiger meine Hilfe benötigt. Ich würde mich als sehr freundlich, zuverlässig, geduldig und für jeden Spaß zu haben, beschreiben. Ich wohne in Mitte / Prenzlauer Berg. Bei Fragen können Sie mich gern jederzeit kontaktieren.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Babysitter, 14165
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Guten Tag, freut mich, dass sie auf meinem Profil sind. Ich bin Laura und studiere motiviert im sechsten Fachsemester Grundschulpädagogik an der Freien Universität. Im familiären Umfeld und auch in einigen Babysitter-Jobs (1 Jahr) habe ich viel mit Kinderbetreuung zu tun gehabt und bin dementsprechend im Umgang mit Kindern erfahren. Ich würde mich freuen Ihre Kinder zu betreuen, mit Ihnen zu spielen und Sie auch im schulischen Bereich unterstützen zu können. Auch Ihnen als Elternteil kann ich Arbeit abnehmen, ich kann Ihnen beispielsweise im Haushalt helfen, kochen, einkaufen gehen, ihre Kinder von der Schule oder der Kita zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln abholen oder sie auch morgens hinbringen. Als eigenes Transportmittel habe ich mein Fahrrad und ein Berlin Ticket, sodass ich sehr flexibel bin. Ich bin Nichtraucherin. Ich bin freundlich, lebensfroh und spiele gerne mit Ihren Kids. Es würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören. Mit freundlichen Grüßen Laura

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kooperation von Kita und Grundschule. Band 1
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»Hurra - ich gehe bald in die Schule!« - Fast jedes Kind freut sich und kann es kaum erwarten, endlich ein Schulkind zu werden. Mit der Freude gehen aber meist auch Unsicherheiten und Ängste einher, auch bei den Eltern. Denn der Übergang von der KiTa in die Grundschule ist ein besonderer Schritt im Leben eines Kindes und gilt schließlich als bedeutsam für die weitere schulische Laufbahn. Die Gestaltung eines gleitenden Übergangs ist daher umso wichtiger. Hier stehen Erzieherinnen und Erzieher zusammen mit Lehrkräften unter Einbeziehung der Eltern in gemeinsamer Verantwortung.Welche Schwierigkeiten können beim Übergang auftauchen, welche Faktoren begünstigen einen guten Übergang, welche Kooperationsmodelle sind möglich? Diese und weitere Aspekte werden in diesem Buch von Experten aus Wissenschaft und Praxis erläutert.Erfahren Sie mehr über grundlegende Fragen und Ergebnisse ausgewählter Forschungsprojekte, die sich auf unterschiedliche Themenaspekte wie Schulfähigkeit, Einschulungsentscheidungen, Kooperationsaktivitäten oder Schutzmaßnahmen im Übergang beziehen. Im zweiten Teil stehen ausgewählte Lernbereiche im Fokus, anhand derer Möglichkeiten einer inhaltlichen Anschlussfähigkeit zwischen beiden Bildungseinrichtungen aufgezeigt werden. Im dritten Teil werden wissenschaftlich begleitete Modellprojekte zur Unterstützung des Übergangs vorgestellt, aus denen Sie konkrete Maßnahmen zur Übergangsgestaltung ableiten können.Aus dem Inhalt:Aktuelle Forschungsergebnisse, z.B. zu Schulfähigkeit, Einschulungsentscheidungen, Kooperationsaktivitäten oder Schutzmaßnahmen im ÜbergangÜberblick zu curricularen Vorgaben und ausgewählten LernbereichenÜberblick über wissenschaftlich begleitete Modellprojekte und Anregungen für die PraxisIn einem zweiten Band werden gesellschaftliche und bildungspolitische Entwicklungen, wie Mehrsprachigkeit, Migration und Flucht und Medienbildung in Ihrer Relevanz für einen gelingenden Übergang thematisiert.Herausgeberinnen:Prof. Dr. Sanna Pohlmann-Rother, Professorin für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Würzburg. Prof. Dr. Ute Franz, Inhaberin der Professur für Didaktik der Grundschule an der Universität Bamberg.Dr. Sarah Désirée Lange, Akademische Rätin a.Z. am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Würzburg.Empfohlen für:Schulleitungen an Grundschulen, Grundschullehrkräfte, Kita-Leitungen und Erzieherinnen

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kooperation von Kita und Grundschule. Band 1
61,70 € *
ggf. zzgl. Versand

»Hurra - ich gehe bald in die Schule!« - Fast jedes Kind freut sich und kann es kaum erwarten, endlich ein Schulkind zu werden. Mit der Freude gehen aber meist auch Unsicherheiten und Ängste einher, auch bei den Eltern. Denn der Übergang von der KiTa in die Grundschule ist ein besonderer Schritt im Leben eines Kindes und gilt schließlich als bedeutsam für die weitere schulische Laufbahn. Die Gestaltung eines gleitenden Übergangs ist daher umso wichtiger. Hier stehen Erzieherinnen und Erzieher zusammen mit Lehrkräften unter Einbeziehung der Eltern in gemeinsamer Verantwortung.Welche Schwierigkeiten können beim Übergang auftauchen, welche Faktoren begünstigen einen guten Übergang, welche Kooperationsmodelle sind möglich? Diese und weitere Aspekte werden in diesem Buch von Experten aus Wissenschaft und Praxis erläutert.Erfahren Sie mehr über grundlegende Fragen und Ergebnisse ausgewählter Forschungsprojekte, die sich auf unterschiedliche Themenaspekte wie Schulfähigkeit, Einschulungsentscheidungen, Kooperationsaktivitäten oder Schutzmaßnahmen im Übergang beziehen. Im zweiten Teil stehen ausgewählte Lernbereiche im Fokus, anhand derer Möglichkeiten einer inhaltlichen Anschlussfähigkeit zwischen beiden Bildungseinrichtungen aufgezeigt werden. Im dritten Teil werden wissenschaftlich begleitete Modellprojekte zur Unterstützung des Übergangs vorgestellt, aus denen Sie konkrete Maßnahmen zur Übergangsgestaltung ableiten können.Aus dem Inhalt:Aktuelle Forschungsergebnisse, z.B. zu Schulfähigkeit, Einschulungsentscheidungen, Kooperationsaktivitäten oder Schutzmaßnahmen im ÜbergangÜberblick zu curricularen Vorgaben und ausgewählten LernbereichenÜberblick über wissenschaftlich begleitete Modellprojekte und Anregungen für die PraxisIn einem zweiten Band werden gesellschaftliche und bildungspolitische Entwicklungen, wie Mehrsprachigkeit, Migration und Flucht und Medienbildung in Ihrer Relevanz für einen gelingenden Übergang thematisiert.Herausgeberinnen:Prof. Dr. Sanna Pohlmann-Rother, Professorin für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Würzburg. Prof. Dr. Ute Franz, Inhaberin der Professur für Didaktik der Grundschule an der Universität Bamberg.Dr. Sarah Désirée Lange, Akademische Rätin a.Z. am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Würzburg.Empfohlen für:Schulleitungen an Grundschulen, Grundschullehrkräfte, Kita-Leitungen und Erzieherinnen

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität im deutschen Schulwesen
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität Potsdam (Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Krankheit und Behinderung in KITA und Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Heterogenität im deutschen Schulwesen. Beginnend wird Heterogenität definiert. Anschliessend wird vergleichsweise auf die Begriffe Heterogenität und Homogenität in der Schule eingegangen. Auch die Bedeutung der Lehrerbildung für das Lehren in heterogenen Klassen wird nachfolgend thematisiert. Eine Lehrermeinung bildet abschliessend den Rahmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität im deutschen Schulwesen
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität Potsdam (Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Krankheit und Behinderung in KITA und Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Heterogenität im deutschen Schulwesen. Beginnend wird Heterogenität definiert. Anschliessend wird vergleichsweise auf die Begriffe Heterogenität und Homogenität in der Schule eingegangen. Auch die Bedeutung der Lehrerbildung für das Lehren in heterogenen Klassen wird nachfolgend thematisiert. Eine Lehrermeinung bildet abschliessend den Rahmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Classroom Management in der Grundschule
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine erfolgreiche Klassenführung ist die Voraussetzung für guten und anspruchsvollen Unterricht mit einem hohen Anteil echter Lernzeit und einer lernförderlichen Atmosphäre. Grundlagen dafür sind eine wertschätzende Beziehung und ein positives Klassenklima. Mit klaren Regeln, sinnvollen Ritualen und Routinen wird proaktiv mit Konflikten und Störungen umgegangen. Das gilt besonders für Schulen, in denen viele Kinder aus Migrationsfamilien und häufig problematischen Lebenslagen kommen. In diesem Essay werden verschieden Situationen des Schulalltags gezeigt und Lösungsansätze im Umgang mit Störungen vorgestellt. Insbesondere in der Anfangszeit nach dem Übergang von der Kita zur 1. Klasse gilt es, sichere Routinen einzuführen. Mit Hilfe von Ritualen und erarbeiteten Regeln wird der Vormittag strukturiert und rhythmisiert, um wirksam Konflikte zu minimieren und Störungen aufzufangen oder zu vermeiden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität im deutschen Schulwesen
6,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität Potsdam (Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Krankheit und Behinderung in KITA und Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Heterogenität im deutschen Schulwesen. Beginnend wird Heterogenität definiert. Anschließend wird vergleichsweise auf die Begriffe Heterogenität und Homogenität in der Schule eingegangen. Auch die Bedeutung der Lehrerbildung für das Lehren in heterogenen Klassen wird nachfolgend thematisiert. Eine Lehrermeinung bildet abschließend den Rahmen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität im deutschen Schulwesen
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität Potsdam (Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Krankheit und Behinderung in KITA und Grundschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Heterogenität im deutschen Schulwesen. Beginnend wird Heterogenität definiert. Anschließend wird vergleichsweise auf die Begriffe Heterogenität und Homogenität in der Schule eingegangen. Auch die Bedeutung der Lehrerbildung für das Lehren in heterogenen Klassen wird nachfolgend thematisiert. Eine Lehrermeinung bildet abschließend den Rahmen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot