Angebote zu "Kindheitsforschung" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Grundschulpädagogik meets Kindheitsforschung
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundschulpädagogik meets Kindheitsforschung ab 64.99 € als Taschenbuch: Zum Wechselverhältnis von schulischem Lernen und außerschulischen Erfahrungen im Grundschulalter. Auflage 2003. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Lebenshilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität, Integration und Differenzierung ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heterogenität von Schülerinnen und Schülern in der Grundschule ist zu einer zentralen Kategorie von Kindheitsforschung, Grundschulforschung und Grundschulpädagogik geworden. Der Band führt in die Bedeutung kindlicher Heterogenität für die Grundschulpädagogik ein. Er dokumentiert Forschungsergebnisse zur Verschiedenheit von Individuen und ihren sich auf komplexe Weise überschneidenden Zugehörigkeiten zu verschiedenen Gruppierungen. Untersuchungen zu zahlreichen pädagogischen Ansätzen, die auf die Heterogenität reagieren, werden präsentiert. Dazu gehören das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung, interkulturelles Lernen, Arbeit mit heterogenen Lerngruppen im Anfangsunterricht u.a. Untersuchungen zum Kerncurriculum fragen nach der Bedeutung verbindlicher Lerninhalte. Darüber hinaus werden Methoden der Kindheits- und Unterrichtsforschung sowie theoretische Ansätze zur Diskussion gestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Heterogenität, Integration und Differenzierung ...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Heterogenität von Schülerinnen und Schülern in der Grundschule ist zu einer zentralen Kategorie von Kindheitsforschung, Grundschulforschung und Grundschulpädagogik geworden. Der Band führt in die Bedeutung kindlicher Heterogenität für die Grundschulpädagogik ein. Er dokumentiert Forschungsergebnisse zur Verschiedenheit von Individuen und ihren sich auf komplexe Weise überschneidenden Zugehörigkeiten zu verschiedenen Gruppierungen. Untersuchungen zu zahlreichen pädagogischen Ansätzen, die auf die Heterogenität reagieren, werden präsentiert. Dazu gehören das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung, interkulturelles Lernen, Arbeit mit heterogenen Lerngruppen im Anfangsunterricht u.a. Untersuchungen zum Kerncurriculum fragen nach der Bedeutung verbindlicher Lerninhalte. Darüber hinaus werden Methoden der Kindheits- und Unterrichtsforschung sowie theoretische Ansätze zur Diskussion gestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Generationenvermittlung in der Grundschule
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch problematisiert, ob Konzepte der "Kindgemäßheit", welche die Grundschulpädagogik seit der Entstehung der Grundschule bestimmen, heute noch zeitgemäß sind.Die Beiträge richten sich auf die Reflexion des grundschulpädagogischen Konzepts der Kindgemäßheit, auf Potentiale des Generationenkonzepts und der sozialwissenschaftlichen Kindheitsforschung für die Grundschulpädagogik sowie auf die Analyse pädagogischer Generationenbeziehungen. Zugleich werden Lernarrangements vorgestellt, die eine dialogische Vermittlung von Generationenperspektiven und eine Neubestimmung des Verhältnisses von vermittelnder und aneignender Generation versprechen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kinder zwischen Selbstsozialisation und Pädagogik
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kindheitsforschung und Schulpädagogik gelten als "getrennte Welten". Dem ungeklärten Verhältnis von Kindheitsforschung und Grundschulpädagogik get dieses Buch nach und arbeitetet die wechselseitige Bedeutung der unabhängig voneinander entwickelten Disziplinen von Grundschul- und Kindheitsforschung wird heraus. Historische kinderwissenschaftliche wie aktuelle kindheitstheoretischer Ansätze und deren Bezug zu Grundschulpädagogik und Grundschulforschung werden gleichermaßen berücksichtigt. Bilanzierend im Hinblick auf Kinder, Kindheit und Lernen wird eine ethnographisch orientierte interdisziplinäre Forschung im Feld von Schule postuliert, welche die Lern- und Peerkultur zum gemeinsamen Bezugspunkt von Grundschul- und Kindheitsforschung macht.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Generationenvermittlung in der Grundschule
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch problematisiert, ob Konzepte der „Kindgemässheit“, welche die Grundschulpädagogik seit der Entstehung der Grundschule bestimmen, heute noch zeitgemäss sind. Die Beiträge richten sich auf die Reflexion des grundschulpädagogischen Konzepts der Kindgemässheit, auf Potentiale des Generationenkonzepts und der sozialwissenschaftlichen Kindheitsforschung für die Grundschulpädagogik sowie auf die Analyse pädagogischer Generationenbeziehungen. Zugleich werden Lernarrangements vorgestellt, die eine dialogische Vermittlung von Generationenperspektiven und eine Neubestimmung des Verhältnisses von vermittelnder und aneignender Generation versprechen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Grundschulpädagogik meets Kindheitsforschung
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was wissen wir über die Lebenswelten der Kinder, über ihre schulischen und ausserschulischen Alltagserfahrungen als Kontexte für ihre Lernprozesse? Wie bewältigen sie den Übergang zur Grundschule und zu den weiterführenden Schulen? Wie erleben sie ihre Grundschulzeit? Welche Natur-, Geschlechts-, Arbeits- oder Zukunfts-vorstellungen entwickeln sie im Grundschulalter? Diesen und weiteren Fragen wird in den Beiträgen dieses Bandes nachgegangen. Das Buch dokumentiert Methoden und Ergebnisse der aktuellen Grundschul- und Kindheitsforschung, führt in die Bedeutung der Begegnung und Verknüpfung dieser beiden Forschungstraditionen ein und stellt Überlegungen zu ihren Zukunftsperspektiven zur Diskussion. Das Spektrum der Beiträge streut von forschungsmethodischen Reflexionen über europäische Betrachtungen bis hin zu inhaltlich fokussierten Forschungsarbeiten in Bereichen wie: Elternhaus und Schule, Voraussetzungen am Schulanfang, Leistungsentwicklung, Veränderte Schuleingangsphase, Halbtagsgrundschule, soziale Erfahrungen und Vorstellungen von Grundschulkindern u.a.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Grundschulpädagogik meets Kindheitsforschung
66,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Was wissen wir über die Lebenswelten der Kinder, über ihre schulischen und außerschulischen Alltagserfahrungen als Kontexte für ihre Lernprozesse? Wie bewältigen sie den Übergang zur Grundschule und zu den weiterführenden Schulen? Wie erleben sie ihre Grundschulzeit? Welche Natur-, Geschlechts-, Arbeits- oder Zukunfts-vorstellungen entwickeln sie im Grundschulalter? Diesen und weiteren Fragen wird in den Beiträgen dieses Bandes nachgegangen. Das Buch dokumentiert Methoden und Ergebnisse der aktuellen Grundschul- und Kindheitsforschung, führt in die Bedeutung der Begegnung und Verknüpfung dieser beiden Forschungstraditionen ein und stellt Überlegungen zu ihren Zukunftsperspektiven zur Diskussion. Das Spektrum der Beiträge streut von forschungsmethodischen Reflexionen über europäische Betrachtungen bis hin zu inhaltlich fokussierten Forschungsarbeiten in Bereichen wie: Elternhaus und Schule, Voraussetzungen am Schulanfang, Leistungsentwicklung, Veränderte Schuleingangsphase, Halbtagsgrundschule, soziale Erfahrungen und Vorstellungen von Grundschulkindern u.a.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Generationenvermittlung in der Grundschule
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dieses Buch problematisiert, ob Konzepte der „Kindgemäßheit“, welche die Grundschulpädagogik seit der Entstehung der Grundschule bestimmen, heute noch zeitgemäß sind. Die Beiträge richten sich auf die Reflexion des grundschulpädagogischen Konzepts der Kindgemäßheit, auf Potentiale des Generationenkonzepts und der sozialwissenschaftlichen Kindheitsforschung für die Grundschulpädagogik sowie auf die Analyse pädagogischer Generationenbeziehungen. Zugleich werden Lernarrangements vorgestellt, die eine dialogische Vermittlung von Generationenperspektiven und eine Neubestimmung des Verhältnisses von vermittelnder und aneignender Generation versprechen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot