Angebote zu "Ausgabe" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Draußen unterrichten,Ausgabe für Deutsc
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2019, Einband: Paperback, Titelzusatz: Das Praxishandbuch für die Grundschule, Ausgabe für Deutschland, Auflage: 1/2019, Autor: Wauquiez, Sarah/Henzi, Martina/Barras, Nathalie u a, Übersetzer: Wauquiez, Sarah/Henzi, Martina/Barras, Nathalie u a, Herausgeber: Stiftung SILVIVA, Verlag: hep Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktivität // Grundschule // Grundschulpädagogik // Natur // Praxishandbuch // Unterricht // Unterrichtsideen, Produktform: Kartoniert, Umfang: 336 S., Seiten: 336, Format: 2.3 x 28 x 19.8 cm, Gewicht: 998 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldida...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik ab 34.99 € als gebundene Ausgabe: Uni-Taschenbücher Uni-Taschenbücher. 4. ergänzte und aktualisierte Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Schorch, G: Studienbuch Grundschulpädagogik
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 5-6 Tage) Die Leitlinien systematischorientierter Grundschulpädagogik sind Grundlage kompetenz und berufsfeldorientierter Lehrerbildung, die das eigenständige pädagogische und didaktische Profil der Grundschule reflektiert und in den Begründungszusammenhang einer grundlegenden, ersten, gemeinsamen und kindgemässen Bildungseinrichtung stellt. Hauptkapitel: - Grundschulpädagogik als Wissenschaftsdisziplin - Die Grundschule als Bildungsinstitution - Die Grundschule als pädagogisches HandlungsfeldTheoriegeleitete Praxisanleitungen thematisieren - 'Grundlegung' als Aufgabe pädagogischen Handelns, - Schulanfang und Schulbefähigung, - Umgang mit Heterogenität sowie - Kindgemässheit als pädagogische Handlungsvorgabe. Der Band beinhaltet grundschulpädagogisches Überblickswissen und beschreibt zentrale Berufsaufgaben des 'Lehramtes an Grundschulen'. Praktiker erhalten vielfältige Impulse zur Selbstvergewisserung der eigenen Professionalisierung. [...] Hier liegt ein Referenzwerk vor, dessen Lektüre sowohl Studierenden als auch Praktikern und Fachkollegien empfohlen sei; denn: Wesentliche Bereiche der Bildungs- und Schultheorie wie der Grundschulforschung und -didaktik werden gründlich und sehr gut lesbar dargestellt. [...]- ein Studienbuch im besten Sinne. [...] Peter Gansen, EWR 7 03.06.2008

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Schorch, G: Studienbuch Grundschulpädagogik
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 5-6 Tage) Die Leitlinien systematischorientierter Grundschulpädagogik sind Grundlage kompetenz und berufsfeldorientierter Lehrerbildung, die das eigenständige pädagogische und didaktische Profil der Grundschule reflektiert und in den Begründungszusammenhang einer grundlegenden, ersten, gemeinsamen und kindgemäßen Bildungseinrichtung stellt. Hauptkapitel: - Grundschulpädagogik als Wissenschaftsdisziplin - Die Grundschule als Bildungsinstitution - Die Grundschule als pädagogisches HandlungsfeldTheoriegeleitete Praxisanleitungen thematisieren - 'Grundlegung' als Aufgabe pädagogischen Handelns, - Schulanfang und Schulbefähigung, - Umgang mit Heterogenität sowie - Kindgemäßheit als pädagogische Handlungsvorgabe. Der Band beinhaltet grundschulpädagogisches Überblickswissen und beschreibt zentrale Berufsaufgaben des 'Lehramtes an Grundschulen'. Praktiker erhalten vielfältige Impulse zur Selbstvergewisserung der eigenen Professionalisierung. [...] Hier liegt ein Referenzwerk vor, dessen Lektüre sowohl Studierenden als auch Praktikern und Fachkollegien empfohlen sei; denn: Wesentliche Bereiche der Bildungs- und Schultheorie wie der Grundschulforschung und -didaktik werden gründlich und sehr gut lesbar dargestellt. [...]- ein Studienbuch im besten Sinne. [...] Peter Gansen, EWR 7 03.06.2008

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Schlüsselproblem-Portfolio: Massenmedien und ih...
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fakultät I: Erziehungs- und Bildungswissenschaften ), Veranstaltung: BM4: Schlüsselprobleme im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: aus der Einleitung:Ein sogenanntes ästhetisches Objekt muss laut Fremdwörterbuch 'stilvoll-schön' bzw. 'geschmackvoll' sein. Die Bild-Zeitung ist jedoch weder das eine, noch das andere. Trotzdem drängte sie sich mir in dem Café förmlich auf, was vermutlich genau daran liegt, dass sie dieser Definition nicht entspricht. Denn durch das unfreiwillige Lesen der Überschriften wurde mir wieder schlagartig bewusst, dass die Bild-Zeitung m. E. weniger auf fundierte und informierende Inhalte setzt, als dass sie durch wohl selektierte und meist überspitzte Themen versucht, die Menschen zu verunsichern und aufzustacheln.An diesem Punkt schließt sich wiederum der Kreis bezüglich der Ästhetik des Objekts, denn diese Ausgabe der Bild-Zeitung sprach mich nicht nur an, wie es in der Definition des Wortes ästhetisch im Fremdwörterduden steht, die Beschäftigung mit den provokanten Inhalten und dem unfreiwilligen Kopfschütteln darüber verselbständigte sich genau genommen.Mein Ärger über die überzogene Art der Berichterstattung zeigte mir zwar, dass ich, als erwachsener Mensch, in der Lage war, diese Methode des Auflage-Machens zu durchschauen, die Überschriften und Artikel somit nicht ernst zu nehmen und mir deswegen meine Meinung durch andere Informationen und Erfahrungen bilden würde. Doch was ist mit der Vielzahl an Kindern, die ebenfalls bei diesem Bäcker kaufen und dort, oder in unzähligen anderen Geschäften, ohne Zutun diese Artikel lesen? Die meisten dieser Kinder haben (noch) nicht das (Welt-)Wissen, mit dem ich dieser Zeitung begegne und haben ebenso wenig die Möglichkeit, sich vor diesem negativen Einfluss zu wehren.Diese Gedanken, die ich einem ungeplanten Bäckereibesuch verdanke, haben mir den Anstoß gegeben, mich mit dem Schlüsselproblem 'Massenmedien und ihre Wirkungen' auseinanderzusetzen und dabei besonders auf die Fähigkeiten einzugehen, die nötig sind, um in der heutigen Informations- & Kommunikationsgesellschaft kompetent und weitestgehend selbst bestimmt leben zu können...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Schlüsselproblem-Portfolio: Massenmedien und ih...
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fakultät I: Erziehungs- und Bildungswissenschaften ), Veranstaltung: BM4: Schlüsselprobleme im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: aus der Einleitung:Ein sogenanntes ästhetisches Objekt muss laut Fremdwörterbuch 'stilvoll-schön' bzw. 'geschmackvoll' sein. Die Bild-Zeitung ist jedoch weder das eine, noch das andere. Trotzdem drängte sie sich mir in dem Café förmlich auf, was vermutlich genau daran liegt, dass sie dieser Definition nicht entspricht. Denn durch das unfreiwillige Lesen der Überschriften wurde mir wieder schlagartig bewusst, dass die Bild-Zeitung m. E. weniger auf fundierte und informierende Inhalte setzt, als dass sie durch wohl selektierte und meist überspitzte Themen versucht, die Menschen zu verunsichern und aufzustacheln.An diesem Punkt schliesst sich wiederum der Kreis bezüglich der Ästhetik des Objekts, denn diese Ausgabe der Bild-Zeitung sprach mich nicht nur an, wie es in der Definition des Wortes ästhetisch im Fremdwörterduden steht, die Beschäftigung mit den provokanten Inhalten und dem unfreiwilligen Kopfschütteln darüber verselbständigte sich genau genommen.Mein Ärger über die überzogene Art der Berichterstattung zeigte mir zwar, dass ich, als erwachsener Mensch, in der Lage war, diese Methode des Auflage-Machens zu durchschauen, die Überschriften und Artikel somit nicht ernst zu nehmen und mir deswegen meine Meinung durch andere Informationen und Erfahrungen bilden würde. Doch was ist mit der Vielzahl an Kindern, die ebenfalls bei diesem Bäcker kaufen und dort, oder in unzähligen anderen Geschäften, ohne Zutun diese Artikel lesen? Die meisten dieser Kinder haben (noch) nicht das (Welt-)Wissen, mit dem ich dieser Zeitung begegne und haben ebenso wenig die Möglichkeit, sich vor diesem negativen Einfluss zu wehren.Diese Gedanken, die ich einem ungeplanten Bäckereibesuch verdanke, haben mir den Anstoss gegeben, mich mit dem Schlüsselproblem 'Massenmedien und ihre Wirkungen' auseinanderzusetzen und dabei besonders auf die Fähigkeiten einzugehen, die nötig sind, um in der heutigen Informations- & Kommunikationsgesellschaft kompetent und weitestgehend selbst bestimmt leben zu können...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot